Wie funktioniert unser LEBEN ?

Neben den allgemein bekannten physikalischen Gesetzen, die das Verhalten einer physischen Umwelt beschreiben, gibt es universelle Gesetze des Bewusstseins, die auf den nicht-physischen Vorgängen des Lebens und der Existenz beruhen. So wie die Schwerkraft auf der Erde permanent aktiv ist, wirken auch die hermetischen Gesetze ununterbrochen im Hintergrund, auch wenn wir uns ihrer nicht immer bewusst sind.

Diese hermetischen Gesetze bzw. Prinzipien helfen uns dabei, Zusammenhänge in unserem Leben und in den Leben anderer besser zu verstehen. Durch das bewusste Anwenden der Gesetze und das Wiedererkennen in den eigenen Erfahrungen können wir sie für uns nutzen und so unser Leben in eine selbstbestimmte Richtung lenken.

Hintergrund und Geschichte der hermetischen Philosophie

Die hermetischen Gesetze gehen auf Hermes Trismegistos zurück, welcher später zu Thoth, dem ägyptischen Gott der Weisheit wurde. Sein Wirken auf der Erde wird auf die Zeiten von Mose geschätzt und seine Lehren sollen auf den bekannten Smaragdtafeln festgehalten worden sein. Den Kern seiner Lehre ist nachzulesen in dem Buch Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter*, wo die 13 Smaragdtafeln übersetzt und interpretiert werden.

Die sieben hermetischen Gesetze wie wir sie heute kennen, haben jedoch erst durch das 1908 veröffentlichte Kybalion* wirklich an Bekanntheit gewonnen. Während man sich immer noch nicht sicher ist, wer hinter den „Drei Eingeweihten“, den Autoren dieses Buches, steckt, vermuten viele es sei nur ein einziger Mann gewesen: William Walter Aktinson. Dieser lebte von 1862-1932 und befasste sich in seinem Leben ausgiebig mit der hermetischen Philosophie und anderen spirituellen Lehren.

 

Doch auch in der östlichen Philosophie findet man viele Verweise auf die hermetischen Gesetze. So stellt zum Beispiel das Yin-Yang-Zeichen wichtige Grundsätze der hermetischen Lehre symbolisch dar. Wer religiöse Texte wie die Veden oder die Bibel aufmerksam liest, wird dort ebenfalls Aussagen finden, die mit den hermetischen Gesetzen übereinstimmen.

nach oben
JSN Metro 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework