Das Gesetz der Polarität beschreibt die Dualität aller Dinge. Es erklärt, dass nichts ohne ein entsprechendes Gegenteil existieren kann. Alles kommt im Doppelpack, alles hat zwei Pole. Doch das Gesetz der Polarität weist nicht nur auf die Gegensätzlichkeit hin, sondern verdeutlicht vor allem, dass scheinbare Gegensätze ein und dasselbe sind. Sie sind ihrer Natur nach identisch und unterscheiden sich lediglich im Grad ihrer Erscheinung.

So sind beispielsweise „Hitze“ und „Kälte“ für uns offensichtliche Gegensätze. Doch eigentlich sind es nur zwei subjektive Empfindungen ein und desselben Dings: Wärme. Man kann nicht sagen, dass dort Kälte aufhört und dort Hitze beginnt. Sie gehen ineinander über. Die scheinbar gegensätzlichen Extreme berühren sich.

Genauso verhält es sich mit „richtig“ und „falsch“, „gut“ und „böse, „links“ und „rechts“, „klein“ und „groß“, „hell“ und „dunkel“, „leise“ und „laut“, „positiv“ und „negativ“. All dies sind gegensätzliche Pole, doch keines von ihnen ist absolut definierbar. Drehst du dich um 180°, wird rechts zu links und links zu rechts. Änderst du deine Sichtweise bezüglich etwas, kann aus einer negativen Bewertung eine positive werden.

Nichts ist festgelegt! Eigene Wahrheiten, Meinungen, Sichtweisen und Standpunkte sind immer nur ein Teil des Ganzen. Sie sind nie absolut und beinhalten stets das Gegenteil in sich. Ohne Schwarz gibt es kein Weiß und ohne Weiß kein Schwarz. Alles ist miteinander verwoben und existiert nur durch die Existenz des entsprechenden Gegenpols. Man kann das Licht nur erfahren, wenn man die Dunkelheit kennt.

 

Das hermetische Gesetz der Polarität hilft dabei zu erkennen, dass alles relativ ist. Nichts ist von Natur aus einer bestimmten Eigenschaft zugewiesen. Erst das eigene Denken entscheidet, was wir wo zuordnen. Die Kunst besteht darin, den Grad (die Schwingung), wie du einer polaren Erscheinung begegnest, so zu ändern, dass sie deiner Entwicklung dienlich ist.

Alles ist zweifach; alles hat zwei Pole; gleich und ungleich ist dasselbe; alle Wahrheiten sind nur halbe Wahrheiten; alle Widersprüche können miteinander in Einklang gebracht werden.Kybalion

 

nach oben
JSN Metro 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework